Gebete in Gruppen können sehr unterschiedlich und individuell gestaltet werden. Dies hängt natürlich von der Zusammensetzung der Gruppe ab und wie erfahren die Beter sind. Wir richten uns nach dem Teilnehmer, der am wenigsten Erfahrung hat und vielleicht sehr unsicher ist. Wir führen ihn schrittweise zu einer immer tieferen Erfahrung der gemeinsamen Begegnung mit Gott.

Achtung! Es kann passieren, dass während der Delegiertentagung eine besonders kritische Situation auftritt. Dies kann sein, dass heftig gestritten wird, dass gerade um einen gemeinsamen Weg regelrecht gerungen wird oder man einfach nicht voran kommt. Jetzt ist die Gebetsgruppe besonders gefordert. Der Koordinator vor Ort in Friedensau wird Euch jetzt kontaktieren und Euch um besondere Fürbitte bitten. Jetzt müsst ihr flexibel sein und von Eurem Programm abweichen. Ob ihr jetzt laut oder leise betet ist dann Eure Vereinbarung, aber hier brauchen jetzt die Delegierten Gebetsunterstützung.

Gestaltungs-vorschläge für Gebetsgruppen

Vor dem ersten Gebetstreffen einigen wir uns, welche Form am besten zu uns passt und wer die Leitung übernimmt.

1| Gebetszeit in Gebetseinheiten

Aufeinander folgende Einheiten der Anbetung, des Dankes, der Buße und der Fürbitte.

2| Kontemplatives Beten

Elemente der Stille und des schweigenden Gebets. Eher für “stille” Beter geeignet.

3| Freies Beten in konzentrischen Kreisen

Für geübte Beter, die freies Beten gewohnt sind.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Anliegen
Inline Feedbacks
View all comments